Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Juwelen Zeit / Eugen Börgel e.K. für den Versand in der Bundesrepublik Deutschland

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Juwelen Zeit / Eugen Börgel e.K. im folgenden Eugen Börgel e.K. genannt - und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Eugen Börgel e.K. nicht an, es sei denn, Eugen Börgel e.K. hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragsabschluss und Rücktritt

Schriftliche und mündliche Angebote von Eugen Börgel e.K. sind freibleibend und unverbindlich. Die Angebote aus dem Online-Shop von Eugen Börgel e.K. verstehen sich als Aufforderungen zur Offerte. Der Kaufvertrag kommt aufgrund einer Bestellung mit Absendung der Ware zustande. Eine Bestätigung mit allen wichtigen Angaben (Vertragstext) erhält der Kunde automatisch per E-Mail.

3. Fälligkeit und Zahlung

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise enthalten 19 Prozent Mehrwertsteuer. Der Kaufpreis wird mit Lieferung der Ware und Rechnungsstellung fällig. Die Zahlung kann per Vorkasse oder ab einem Bestellwert von 50,00 € per Nachnahme erfolgen. Eugen Börgel e.K. behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschliessen.

4. Aufrechnung und Zurückbehaltung

Die Aufrechnung mit Gegenforderungen steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

5. Versand und Verpackung

Wir liefern in der Regel innerhalb von 2 Tagen, spätestens nach 10 Tagen. Sollte durch einen Lieferengpass das Lieferdatum später liegen, wird der Kunde umgehend informiert. Er kann dann entscheiden, ob er mit einem späteren Liefertermin einverstanden ist. Verpackung und Versand erfolgen ab einem Bestellwert von 30,00 €, soweit im Einzelfall nicht anders vereinbart, vollständig auf Kosten von Eugen Börgel e.K.. Bei einem Bestellwert unter 30,00 € berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 4,50 €. Wird die Zahlungsart Nachnahme gewählt, fallen 10,-€ Nachnahmegebühren an. Für Einzug und Übermittlung des Nachnahmebetrages erhebt die Post eine zusätzliche Gebühr von 2,00 € vom Empfänger. Die Versandkosten für Lieferungen ins Ausland berechnen sich abhängig von Zielland und Bestellwert. Lieferungen ins Ausland können nur gegen Vorkasse erfolgen. Ein Nachnahmeversand ins Ausland ist nicht möglich. Unter Umständen können bei Lieferungen ins Ausland zusätzliche Zollkosten anfallen. Kosten für den Versand in Länder außerhalb Deutschlands und Österreichs können und sollten unter: eMail : shop@kerssen.de oder Tel: 0049 5451 899646 geklärt werden.

 

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden aus der jeweiligen Bestellung resultierenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Eugen Börgel e.K..

 

7. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail an ) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt (Bestellungen durch Unternehmer). Die Frist beginnt am Tag nach dem Erhalt diese Belehrung in Textform (z.B. Brief, Email, Fax), jedoch nicht vor dem Eingang der Ware. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

JuwelenZeit, Eugen Börgel e.K., Große Straße 13, 49477 Ibbenbüren, Germany, Email: info@boergel.biz, Fax: 0049 5451 899646

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Unfrei eingesandte Rücksendungen werden von Eugen Börgel e.K. nicht angenommen und gehen auf Kosten des Absenders zurück.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind

8. Gewährleistung und Haftung

Hat die Kaufsache zum Zeitpunkt der Übergabe einen erheblichen Mangel, so ist der Kunde nach eigener Wahl berechtigt, eine Ersatzlieferung zu verlangen, die Bestellung gegen Erstattung des Kaufpreises rückgängig zu machen oder die Erteilung einer Einkaufsgutschrift zu verlangen. Ist Eugen Börgel e.K. nicht in der Lage, eine Ersatzlieferung zu erbringen, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Eugen Börgel e.K. haftet daher nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere haftet Eugen Börgel e.K. nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die Haftung von Eugen Börgel e.K. ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von Eugen Börgek e.K.. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus den §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz oder Ansprüche wegen Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäss § 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit. Bei fahrlässiger Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Eugen Börgel e.K. ist die Ersatzpflicht für Sach- und Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Sofern im Angebot keine längere Gewährleistungspflicht genannt wird, beträgt diese 24 Monate gerechnet ab Gefahrübergang. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

 

9. Batterieverordnung

Bei unseren Quarz-Uhren gehören Batterien zum Lieferumfang. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Batterien sind wir als Händler gemäß Batterieverordnung verpflichtet, unsere Kunden auf Folgendes hinzuweisen:

Bitte entsorgen Sie Altbatterien, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben, an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie sie im Handel vor Ort kostenlos ab.

– die Entsorgung im Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten –

Von uns erhaltene Batterien können Sie nach Gebrauch bei uns unter der nachstehenden Adresse, unentgeltlich zurückgeben oder ausrechend frankiert per Post an uns zurücksenden.

Eugen Börgel e.K., Große Straße 13, 49477 Ibbenbüren.

 

Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchkreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Unter dem Mülltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes – z.B. ‚Cd’ für Cadmium. ‚Pb’ steht für Blei, ‚Hg’ für Quecksilber.

Sie finden diese Hinweise auch noch einmal in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

 

Weitere Hinweise zur Batterieverordnung finden Sie beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

 

 

 

 

 

10. Datenschutz

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG). Der Kunde willigt ein, dass Eugen Börgel e.K. die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden im gesetzlich zulässigen Rahmen verarbeitet, speichert und auswertet. Eugen Börgel e.K. speichert und verwendet die Kundendaten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellungen und eventueller Reklamationen, es sei denn, der Kunde möchte gerne zusätzliche Serviceleistungen (z.B. Kundenkonto, Newsletter-Abonnement) in Anspruch nehmen. Eine Weitergabe der Daten an mit der Lieferung beauftragte Unternehmen erfolgt nur in soweit die Auftragsabwicklung dies erforderlich macht. Ansonsten werden die Daten streng vertraulich behandelt und Dritten nicht zugänglich gemacht. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Ist der Kunde Vollkaufmann im Sinne des HGB, ist Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung der Sitz von Eugen Börgel e.K.. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Wohnsitzgericht des Endverbrauchers für vertragliche Auseinandersetzungen zuständig. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

 

Eugen Börgel e.K., Große Straße 13, D-49477 Ibbenbüren

Telefon: +49-5451 - 899646 Telefax: +49-5451 - 899647 E-Mail: shop@boergel.biz